Aus Abbenfleth

Hallo,

 

anbei die Bilder von der heutigen Sammlung in Abbenfleth. 

Auf dem ersten Blick sah der Strand nicht vermüllt aus, doch beim genaueren Hinschauen sind wir auf Zigarettenkippen, Taschentücher, Verpackungen, kleine Schnapsflaschen, ein Fischernetz, Kronkorken usw. gestoßen.  Außerdem war die Verschmutzung durch Hundehaufen zwischen den Gräsern auffällig. 

Insgesamt haben wir ungefähr zwei große Müllsäcke zusammengesammelt.

 

Die Bilder und Ergebnisse von der Sammlung in Wisch werden folgen. Einige Fotos hat auch Frau Martens von der Gemeinde Jork gemacht.

 

Viele Grüße! 

 

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

Sabine Kiehl

Von der JF Jork

Hallo,

anbei ein paar Eindrücke von der Sammlung in Jork-Wisch. Wir haben dort zwei keine Strandbereiche abgesammelt und den Weg zwischen den Bereichen. Dabei haben wir überwiegend kleine Teile, wie Zigarettenkippen, Obstreste, Kronkorken, Taschentücher, und Verpackungen sowie Dosen eingesammelt. Insgesamt kam ein großer Müllsack zusammen.

Herr Huber hat sich vor Ort für unser Engagement bedankt. 

Tim

 

 

Mit neuem Betreuerteam voll durchgestartet

Am 10.03.2018 war die Jugendfeuerwehr zu der Müllsammelaktion der Gemeinde Harsefeld eingeladen. Nach einem Frühstück mit den Betreuern ging es in Richtung Klosterpark, wo die Jugendfeuerwehr mehrere Säcke Müll gesammelt hat. Rund um die Kirche und dem See wurden volle Babywindeln, Bälle, Besen, verpackte Lebensmittel sowie viele leere Flaschen und Dosen gefunden. Zum Mittag gab es bei Kinohotel Meyer Hot Dogs und Suppe. Zurück im Gerätehaus wurde mit Kuchen die Aktion abgeschlossen. Trotz des Regens und der Kälte hatte die Jugendfeuerwehr viel Spaß und einen tollen Vormittag mit den neuen Betreuern.

Text und Bilder JF Harsefeld (Hendrick Müller)

 

 

Im Rahmen einer Übernachtung in der Feuerwache, fand in diesem Jahr unsere Müllsammelaktion in Stade statt. Nach einer etwas kurzen, schlaflosen Nacht freuten sich alle über das Frühstück am Morgen. Gestärkt ging es dann mit Müllsäcken und Müllzangen in 4 Gruppen durch die Stadt. Im Letzten Jahr kamen 1,8 t Müll zusammen. Wir wollten nah an das Ergebnis heran, wussten aber es würde schwer werden. Doch nach gut drei Stunden Müllsammeln, kamen doch etliche Säcke zusammen. Der Müll wurde ausgewogen und für jede Gruppe notiert. Nach dem Mittagessen konnte ein stattliches Endergebnis präsentiert werden. Wir schafften immerhin 1,3 t Müll in diesem Jahr! Einige Bürger fanden unsere Aktion so toll, dass sie ein Gespräch mit uns suchten und sich persönlich bei uns für unsere Arbeit bedankten. Die Siegergruppe hatte 473 kg Müll gesammelt und wurde mit einer Waschtasche im Feuerwehrdesign belohnt. Um 16 Uhr war dann auch schon wieder alles vorbei und alle sind müde und zufrieden nach Hause gegangen.

Von der JF Stade (inkl. Bilder)