Bei den heutigen Kreiskinderfeuerwehr-Wettbewerben in Apensen starteten 10 Wettbewerbsgruppen von insgesamt 6 Kinderfeuerwehren. Bei sonnigem Wetter wurde verschiedene Spiele und Aufgaben gelöst. Nachdem die Stationen durchlaufen wurden, war noch genügend Zeit, um sich an den Verpflegungsständen zu stärken, oder sich auf der Hüpfburg zu vergnügen. Vor der Siegerehrung wurden durch den stv. KJFW Björn Heilbült und dem FBL Wettbewerbe Ralf Lütjen 12 Kinder mit dem Brandfloh geehrt. Am Ende konnte die Gruppe aus Neuenkirchen den Siegerpokal mit nach Hause nehmen.

Weitere Bilder sind auf „facebook“

Von Björn Heibüldt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.