Bereits zum 22. hat die Jugendfeuerwehr in Apensen ihren Umwelttag Veranstaltet. Es wurden die Feldwege in und um Apensen von weggeworfenen Unrat befreit. Zum ersten Mal wurde auch in Nindorf und Beckdorf gesammelt; die freiwillige Feuerwehr Beckdorf hat sich mit drei Treckergespannen beteiligt, zum Müllsammeln in Nindorf kamen die Pfadfinder und haben tatkräftig unterstützt. Die vom Landkreis Stade zur Verfügung gestellten Container waren wieder randvoll gefüllt mit Reifen, Sperrmüll, Flaschen, Drahtzäune – ein Highlight-Fund war eine komplette Duschkabine! Man wundert sich jedes Jahr aufs Neue, was die Leute alles achtlos wegwerfen. Im Anschluss an das dreistündige Sammeln wurde ein Gruppenfoto gemacht, dann wurde endlich das Buffett eröffnet. Die Eltern der Jugendfeuerwehr-Mitglieder haben Salate und Kuchen verschiedenster Art gespendet, dazu gab es Grillfleisch und Wurst.

In diesem Jahr kann sich die Jugendfeuerwehr bei fast 250 Teilnehmern bedanken, eine meisterhafte Unterstützung! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.